Herbstlich die Wohnung dekorieren

Der Herbst als vielseitige Jahreszeit
Die Tage werden länger, die Nächte kälter, die letzten Sonnenstrahlen verabschieden sich nach und nach: Der Herbst steht vor der Tür. Viele halten ihn für eine regnerische, trostlose und kühle Jahreszeit, dabei vergessen sie jedoch die verschiedenen Facetten und Gesichter, die der Herbst alljährlich zeigt und die immer wieder Überraschungen, neue Impressionen und wunderschöne Momente in der Natur bereithalten. Auch viele Pflanzen und Gewächs- wie Gemüsearten sind typisch für den Herbst und bereichern die Jahreszeit - nicht umsonst fällt in diesen Zeitraum das Erntedankfest, in Amerika wird Thanksgiving gefeiert und viele regionale kulturelle Bräuche zelebrieren das Einholen der Ernte und die letzten Tätigkeiten auf den Feldern. Herbst ist mehr als das Absterben des Sommers und das Erwarten des Winters: Im Herbst leuchten bunte Blätter mit der goldenen Oktobersonne um die Wette, warme Braun- und Rottöne decken die Natur in ein festliches und würdiges Kleid. Gerade die Natur selbst liefert zahlreiche Anregungen und Ideen, wie der Herbst in der eigenen Wohnung Einzug halten kann.

Herbstdeko
Eine herbstliche Dekoration für die eigene Wohnung oder das eigene Haus ist sehr einfach zu bewerkstelligen und bedarf keines großen finanziellen Aufwands. Am schönsten wirken oft Elemente, die der Natur nicht nur nachempfunden sind, sondern direkt von ihr gegeben wurden. So bieten sich vor allem Tannenzapfen, selbst gepflücktes Moos und schön geformte Äste an, die im Eingangsbereich der Wohnung oder des Hauses drapiert oder hübsch auf Tischchen angerichtet werden können. Gerade Äste können stilvoll in Zimmerecken aufgehängt und mit allerlei verschiedenen Gegenständen behängt werden. Dabei sind der Kreativität nahezu keine Grenzen gesetzt: Sammeln Sie doch, beispielsweise gemeinsam mit den eigenen Kindern oder mit Kindern aus der Nachbarschaft, buntes Herbstlaub in verschiedenen Farbtönen auf. Daheim können Sie die Blätter dann trocknen lassen und mithilfe eines Laminiergeräts einlaminieren, um die schöne Farbe zu erhalten. Befestigen Sie Fäden an der selbst gemachten Deko und hängen Sie die Blätter an schönen Ästen auf; Sie können sie jedoch auch an Ihre Fensterscheiben kleben. Das wirkt besonders hübsch, wenn die Sonne durch die Scheibe hereinlächelt und Ihre Blätter aufleuchten lässt. Sie können die natürlichen Elemente auch verwandeln, beispielsweise lassen sich aus Kastanien, die typisch für die herbstliche Jahreszeit sind, mit Zahnstochern lustige kleine Tierchen und Gestalten formen, die Sie zu kleinen Szenen aufstellen können. Und denken Sie an die typischen Feste und Bräuche: Kürbisse eignen sich nicht nur an Halloween als Dekorationsmaterial und müssen nicht zwangsläufig mit gruseligen Fratzen verziert sein, Sie können Ihr individuelles Muster im ausgehöhlten Kürbis anbringen und ihn mit einer Kerze darin abends vor Ihrem Haus leuchten lassen. Gehen Sie einfach durch die Natur und lassen Sie sich inspirieren: Der Herbst wird Sie überraschen!

Bei den Experten von www.bauwohnwelt.at finden Sie hilfreiche Tipps und Anregungen zum Dekorieren, um Ihren eigenen vier Wänden eine individuelle Note zu verleihen.

12.09.2012